Fußball / I. Kreislasse / 1. Spieltag:

 

 

Coschen - Neißesportplatz - 16.08.2009 - 15.00 Uhr

 

Coschener SV - Müllroser SV 98 II  5:3 (3:1)
 

Müllrose II: Danny Krause - Tobias Karge - Sebastian Wenzel, Frank Klose (46. Andreas Grützmacher), Stefan Kuke - Danny Wühle, Andreas Klose (SF), Martin Schuster, Dario Bossan (75. Sven Thachenko) - Tugrul Tanriver, Patrick Semmler ; Trainer: Thomas Hampe

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Martin Schuster (11./HE), 2:1 (40.), 3:1 (42.), 3:2 Danny Wühle (50.), 4:2 (52.), 4:3 Martin Schuster (75.), 5:3 (87.)

 

Gelbe Karten MSV II: Tobias Karge, Martin Schuster, Andreas Klose, Stefan Kuke

 

Schiedsrichter: Roland Keller (Lübbinchen)

Zuschauer: 30
 

Mit einer vermeidbaren, am Ende jedoch deutlichen Niederlage startete der MSV II in seine zweite Saison in der 1. Kreisklasse Oder-Neiße. Die Mannschaft zeigt in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung, insbesondere die Abwehr hatte in den ersten 30 Spielminuten erhebliche Schwierigkeiten. Allein Danny Krause im Tor verhinderte Schlimmeres. Dabei konnte die Führung der Gastgeber aus der 10. Minute postwendend egalisiert werden, Martin Schuster verwandelte einen Handelfmeter sicher (11.). Letztendlich vorentscheidend für den weiteren Spielverlauf war der Doppelschlag von Coschen kurz vor der Halbzeitpause mit den Toren zum 2:1 (40.) und 3:1 (42.). Nach dem Seitenwechsel Müllrose besser, bei Coschen ließen die Kräfte ein zunehmend nach. Es reichte jedoch, um den nach einem Wühle-Tor (2:3/50.) aufkommenden MSV mit dem 4:2 (52.) wieder auf Distanz zu halten. Müllrose kam in der 75. Minute durch Martin Schuster erneut zum Anschlusstreffer. Die desolate Chancenverwertung der Gäste an diesem Tag ließ jedoch den nun verdienten Ausgleich nicht fallen. Gegen aufgerückte Müllroser machte Coschen in der 87. Minute mit einem erfolgreichen Konter zum 5:3 dann alles klar.


S. Zinke / Th. Hampe