Fußball / Senioren Ü50 / Kreisklasse Nord 2010 / 10. Spieltag:

 

 

Booßen - Sportplatz Am Ehrenmal - 18.08.2010 - 19.00 Uhr

 

SV Union Booßen - Müllroser SV 98  0:3 (0:1)
 

Müllrose: Klaus Graßnick, Dieter Blume, Bernd Hallasch (SF), Rainer Krüger,  Wolfgang Tussnat, Frank-Peter Dullin, Hans-Dieter Koch, Wolfgang Berg, Dietmar Frenzel, Dieter Brand  ; Coach: Hans-Dieter Koch

Tore: 0:1 Frank-Peter Dullin (15.), 0:2 Dieter Brand (44.), 0:3 Frank-Peter Dullin (45.)

 

Schiri: Zabel (Booßen)

Zuschauer: 14

 

(koch) Ein Rückrundenstart nach Maß. Mit einem Sieg kehrte die Ü50-Mannschaft des MSV vom Auswärtsspiel aus Booßen wieder zurück. Zu Spielbeginn hatten beide Mannschaften arge Probleme mit dem schweren glitschigen Boden. Nach 10 Minuten bestimmten dann die Müllroser das Spielgeschehen und kamen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Als in der 15.Minute Dullin den Torhüter etwas zu weit vorm Tor stehen sah, schlenzte er den Ball auf das Tor und dieser senkte sich in die obere linke Ecke. Ein sehenswerter Treffer, der den MSV mit 1:0 in Führung brachte. Bis zur Halbzeit waren die Müllroser dem zweiten Treffer näher als die Gastgeber dem Ausgleich. Nur ein Fernschuss von Parchmann (20.) brachte den Gast in Bedrängnis. Nach der Pause erhöhten die Booßener das Tempo, doch die gut gestellte Abwehr um Kapitän Hallasch bescherten Graßnick einen ruhigen Tag. Zwei Konter innerhalb von zwei Minuten brachten die Schlaubetaler auf die Siegerstraße. Krüger läuft in den Strafraum und legt auf Brand ab, der ohne Mühe das 2:0 besorgt. Wieder ist es Krüger, der mit viel Übersicht den besser platzierten Dullin sieht und dessen strafen Schuss kann der Booßener Keeper nicht festhalten. Verdient verließen die Schlaubetaler als Sieger den Platz und halten damit Anschluss an die erste Tabellenhälfte. Am kommenden Mittwoch (25.08.2010 – 19 Uhr) empfängt der MSV den Tabellenzweiten Blau-Weiß Groß Lindow.