Fußball / Senioren Ü50 / Kreisklasse Nord 2007 / 3. Spieltag:

 

Müllrose - Sportplatz Hohenwalder Weg - 09.05.2007 - 18.30 Uhr

 

Müllroser SV 98 - SV Blau-Weiß Podelzig  0:1 (0:0)
 

Müllrose: : Klaus Graßnick, Dietmar Frenzel, Bernd Hallasch, Rainer Krüger, Peter Saliger, Wolfgang Tussnat, Dieter Blume, Joachim Grundmann, Wolfgang Zobel, Hans-Dieter Koch (SF), Dieter Hartung

Tore: 0:1 (48.)

Schiri: Danny Wühle
Zuschauer: 16
 

(koch) Nach der unglücklichen Niederlage des MSV kam die Mannschaft aus Podelzig als Gegner nach Müllrose. Die Müllroser waren voller Tatendrang und wollten den ersten Punktgewinn einfahren. Der MSV begann sehr druckvoll und hatte seine größte Chance in der 5.Minute. Eine gute Flanke von Krüger von der rechten Seite köpfte Koch zur linken oberen Torecke, aber der Torhüter von Podelzig konnte den Ball mit aller Mühe noch abwehren. Danach kam der agile Krüger immer wieder mit gefährlichen Vorstößen vor das gegnerische Tor, aber blieb immer in der Abwehr der Gäste hängen. Nach 15 Spielminuten kamen die Gäste besser ins Spiel. Sie führten meistens über die rechte Seite ihre Angriffe vor, aber die gut gestaffelte Abwehr konnte jede Gefahr abwehren. Auch Graßnick im Tor glänzte mit 2 Paraden. Nach dem Pausentee schnürte der MSV die Gäste in ihrer Hälfte ein. Doch gute Tormöglichkeiten durch Krüger, Saliger, Hallasch und Koch führten nicht zum ersten Saisontor für die Schlaubetaler. Dann kam die 48.Minute. Als von rechts eine Flanke der Gäste über die gesamte zuschauende Abwehr kam, Blume zu weit weg von seinem Gegenspieler stand, köpft dieser unbedrängt zum Siegtor. Wieder war der MSV die spielerisch bessere Mannschaft, hat sich aber mit diesem Fehler kurz vorm Abpfiff um den Lohn seiner Arbeit gebracht. Nun geht es am Dienstag zum hohen Staffelfavoriten nach Groß Lindow, wo die „Punktetrauben“ sehr hoch hängen.