Fußball / Senioren Ü50 / Kreisklasse Nord 2009

 

Saisonnachbetrachtung

 

Müllroser SV 1898
 

(koch) Im 3.Saisonjahr erreichte die Seniorenmannschaft des MSV ihre bisher beste Platzierung. Danach sah es aber zu Saisonbeginn nicht aus. Man begann gleich mit 2 Niederlagen bei Aufbau und in Booßen. Erst im 3.Spiel, ausgerechnet in Groß Lindow, verbuchte man mit einem Sieg die ersten Punkte auf dem Konto. Bis zum Ende der ersten Halbserie lief es mittelmäßig. Mit nur 11 Punkten stand man auf Platz 6 und hatte nur geringen Vorsprung zu Platz 10. Zu viele Punkte ließ man bei den vermeidlich schwächeren Gegnern. Nachdem die Rückrunde ebenso kläglich begann, spielte sich die Mannschaft nach dem Sieg gegen Aufbau in einem Rausch. Mit unerwarteten Erfolgen beim Angstgegner Preußen Frankfurt, beim neuen Meister Stahl Eisenhüttenstadt und zu Hause gegen Post Frankfurt kletterte man Platz für Platz in der Tabelle nach oben. Am Ende war es Platz 4 mit 27 Zählern. Die Abwehrleistung kann sich auch sehen lassen. Im Vorjahr kassierte man noch 40 Gegentreffer, so waren es in dieser Saison 23 und nur die Mannschaften von Stahl und Podelzig stehen besser da. Mit 28 geschossenen Toren konnte man das Torverhältnis positiv gestalten. Von den 16 eingesetzten Spielern trugen sich 8 Spieler in die Torschützenliste ein, wobei Helmut Philipp mit 7 Treffern die meisten Tore erzielte. Als einziger Spieler bestritt Dieter Blume alle Punktspiele. Es wäre wünschenswert, dass die Schlaubetaler ihre zu letzt gezeigten Leistungen konservieren können, um erfolgreich in die Saison 2010 zu starten. Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft zu diesem Erfolg. Bedanken möchte sich die Mannschaft bei ihren treuen Fans, die auch in schlechten Tagen zum MSV standen. Glückwünsche gehen auch zu Stahl Eisenhüttenstadt, die zum 3.Mal in Folge souverän den Meistertitel holten.
 

 

 Abschlußtabelle 

 

 

Spiele

Tore

Punkte

         

1.

EFC Stahl Eisenhüttenstadt

18

57:16

47

2.

SV Blau-Weiß Groß Lindow

18

48:23

35

3.

BSV Blau-Weiß Podelzig

18

30:22

35

4.

Müllroser SV 98

18

28:23

27

5.

Post SV 28 Frankfurt (Oder)

18

32:31

25

6.

SV Preußen Frankfurt (Oder)

18

32:29

23

7.

SV Union Booßen

18

23:35

21

8.

SV Eintracht / Lok Frankfurt (Oder)

18

27:36

19

9.

SG Aufbau Eisenhüttenstadt / Möbiskr.

18

19:50

12

10.

SV Turbine Finkenheerd / Wiesenau

18

20:51

11

 

Torschützen für den Müllroser SV

7 Tore

Helmut Philipp

6 Tore

Dieter Blume

4 Tore

Bernd Hallasch

 

Hans-Dieter Koch

2 Tore

Rainer Krüger

1 Tor

Dieter Brand

 

Wolfgang Zobel

 

Ralf Thater