Fußball / Senioren Ü50 / Kreisklasse Nord 2008

 

Saisonnachbetrachtung

 

Müllroser SV 1898
 

(koch) Mit 7 Punkten und 8 Toren mehr sowie zwei Tabellenplätze besser als in der Saison 2007 beendete die Ü50-Mannschaft des Müllroser SV die diesjährige Saison. Damit ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr zu erkennen. So sah es aber nach dem 1.Spietag gar nicht aus, kehrte man doch mit einer 9:0 Schlappe vom Kreismeister Stahl Eisenhüttenstadt zurück. Von da an bildete man bis zum 7.Spieltag das Schlusslicht der Tabelle. Nur 1 Punkt gegen Booßen und 21 Gegentore waren zu wenig, um besser in der Tabelle dazustehen. Erst der 8.Spieltag brachte mit einer guten Leistung den ersten Heimsieg gegen Eintracht und man rückte auf Platz 7 vor. Die Rückrunde begann für den MSV gleich mit zwei Achtungserfolgen. Mit einem Unentschieden gegen Stahl und einem 3:0 Sieg gegen Groß Lindow erspielte man sich 4 wichtige Punkte gegen starke Gegner. Gegen Podelzig, Preußen und Post ließ man Federn, doch zum Ende der Saison holte der MSV mit Siegen gegen Finkenheerd und Eintracht, sowie einem Unentschieden gegen Booßen die nötigen Punkte um am Ende Platz 6 zu erreichen. Von den 15 eingesetzten Spielern konnten sich 9 Spieler in die Torschützenliste eintragen, wobei Dieter Brand mit 6 Treffern der erfolgreichste Schütze bei den Schlaubetalern war. Mit Dieter Brand, Joachim Grundmann, Bernd Hallasch und Hannes Koch bestritten 4 Spieler alle 16 Begegnungen. Die Müllroser haben in ihrer 2.Saison bewiesen, auch gegen starke Mannschaften zu bestehen. Ziel muss es sein, an diese Leistungen in der neuen Saison anzuknüpfen und den Punkteabstand zu Platz 5 (10 Punkte) deutlich zu verkürzen. Herzlichen Glückwunsch dem EFC Stahl, der wie schon im Vorjahr souveräner Kreismeister wurde.
 

 

Abschlußtabelle

 

 

 

 

 

Spiele

Tore

Punkte

1.

FC Stahl Eisenhüttenstadt

16

46:11

42

2.

BSV Blau-Weiß Podelzig

16

45:27

31

3.

SV Blau-Weiß Groß Lindow

16

48:21

30

4.

Post SV 28 Frankfurt (Oder)

16

36:30

28

5.

SV Preußen Frankfurt (Oder)

16

34:28

25

6.

Müllroser SV 98

16

21:40

15

7.

SV Union Booßen

16

19:38

13

8.

SV Turbine Finkenheerd / Wiesenau

16

16:46

12

9.

FC Lok / SV Eintracht Frankfurt (Oder)

16

20:44

10