Fußball / Senioren Ü35 / Kreisklasse Nord 11/12 / 8. Spieltag

 

 

Müllrose - ARAL-Sportplatz - 16.03.2012 - 18.00 Uhr

 

Müllroser SV 98 - MSV Eintracht Frankfurt 0:5 (0:3)
 

Müllrose: Frank Klose - Steffen Voß (Thomas Weber)  - Sebastian Wenzel, Jan Lein (Daniel Wodrich) - Yves Schwarz - Carsten Krüger (Steffen Zinke), Rico Hartung - Danny Wühle (Marco Berndt), Daniel Eisner, Frank Reymund (Jürgen Rost) - Olaf Klempin (SF) (Karsten Gertges) ; Coach: Ralph Peisker
 

Schiri: Werner Hagen (Kienitz)

Zuschauer: 30

 

(zinke) Mit einer bitteren und verdienten 0:5 Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt startet der MSV in die Frühjahrsrunde und bestätigte damit die klaren Testspielniederlagen in der Vorbereitung. Die guten Vorsätze hielten nur in den Anfangsminuten der Begegnung, die Gäste brauchten eigentlich nur auf die Fehler der Müllroser warten. Der MSV tat ihnen diesen Gefallen und mit dem 0:3 zur Pause war die Begegnung praktisch schon entschieden. Im zweiten Spielabschnitt erzielten die Frankfurter noch das 0:4 und 0:5, ließen mehrere hochkarätige Torchancen ungenutzt. Die Chancen der Schlaubetaler überschaubar und letztendlich nicht wirklich zwingend. So war man am Ende mit dem Ergebnis noch gut bedient, hätte durchaus deutlicher verlieren können. Am nächsten Freitag muss man bei Union I antreten, angesichts der momentanen Situation sicher keine beneidenswerte Aufgabe für die dann auflaufende Mannschaft des MSV.